Die Bestattungsarten

Wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten.

Ob traditionell oder modern – wir führen die Beisetzung ganz nach Ihren Vorstellungen durch. Jede Bestattungsart hat ihre Besonderheiten, zum Beispiel im Hinblick auf die Bedeutung eines Erinnerungsortes für Ihre Angehörigen oder den Aufwand für die Grabpflege. An dieser Stelle geben wir Ihnen eine kurze Übersicht, gerne informieren wir Sie näher in einem persönlichen Gespräch.

Eine grundlegende Entscheidung: Erd- oder Feuerbestattung

Die Erdbestattung in einem Sarg auf dem Friedhof gehört zu den traditionellsten Bestattungsarten und schafft für Ihre Angehörigen einen Trost spendenden Ort der Erinnerung. Die Einäscherung des Sarges in einem Krematorium ermöglicht Ihnen, neben der Beisetzung in einem Urnengrab, auch eine außergewöhnliche letzte Ruhestätte.

Besondere Beisetzungsformen: See- und Baumbestattung

Bei der Seebestattung wird eine spezielle Urne feierlich dem Meer übergeben. Mit der Zeit löst sie sich am Meeresgrund auf und die Asche wird sanft von den Wogen verteilt. Angehörige können der Zeremonie an Bord beiwohnen. Bei der Baumbestattung auf bestimmten Friedhofsflächen oder in einem Ruheforst, wird eine vergängliche Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Nach und nach nimmt er

die Asche auf und wird so zum Symbol für das Fortbestehen des Lebens. Schon im Vorfeld können Sie für sich und Ihre Familie einen Baum als letzte Ruhestätte auswählen.

Fragen Sie sich bei der Wahl der Bestattungsart auch:
Was ist für Ihre Angehörigen wichtig?